Chad van Gaalen – Light Information

15. September 2017 um 8:00 von Jörg Tresp | about albums | Kein Kommentar

Ach, wie sehr ist mir dieser kanadische Künstler ans Herz gewachsen und wie ein Uhrwerk veröffentlicht er alle drei Jahre ein neues Album.

Nun also „Light Information“ und ganz so hell wie der Vorgänger „Shrink Dust“ leuchtet es hier vielleicht nicht, aber wer sich auf seine Soundspielereien und seinen schrägen Gesang einlässt, der wird auch diesmal wieder ein paar wahre Songperlen entdecken und dabei klingt er doch auch so herrlich old school à la Built To Spill und Konsorten.

Nachdem der Opener noch ein paar Wünsche offen lässt, zeigt ‚Locked In The Phase‘ den richtigen Weg und trotz aller Indie-Nerdigkeit kommen hier auch immer wieder ein paar Punkroots raus. ‚Mystery Elementals‘ zeigt besonders gut, wie er es genießt, seine eigenen kleinen Indie-Hits und -Melodien immer wieder mit Distortion und Breaks zu „zerstören“ und sicher ist das eine seiner liebsten Spezialitäten und vielleicht möchte er uns damit auch ein stückweit ärgern.

‚Old Heads‘ ist dann aber vielleicht der Höhepunkt eines alles in allem schon wieder sehr guten Alben und auch wenn der Vorgänger die Messlatte ein bisschen zu hoch gelegt hat, so muss ich diesen Chad van Gaalen trotzdem wieder lieben. (Sub Pop)

 

Keine Kommentare zu “Chad van Gaalen – Light Information”

Schreibe einen Kommentar
* Pflichtfeld

All About Songs :

About About Songs

About Radio

About Songs & Books

About Live